Endlich ein Branchennetzwerk

2018-06-14 02:38 von Bettina Kretzschmar (Kommentare: 0)

Warum unsere App die Sicherheitswirtschaft voranbringt? Wir haben einfach einen Nutzer gefragt.

endlich-ein-branchennetzwerk-referenzkunde-secmarket-digitale-plattformDurch das Feedback unserer Nutzer wachsen wir

  

endlich-ein-branchennetzwerk-logo-city-schutzWarum unsere App die Sicherheitswirtschaft voranbringt, erläutert Ihnen einer unserer Nutzer selbst: Timo Kabisch - Geschäftsführer der City Schutz GmbH.

Herr Kabisch, wie sind Sie auf die App aufmerksam geworden?

Durch verschiedene Wege (Zeitschriften, postalisch) und digital. Vor allem auf den Sozialen Medien habe ich den Stand der App immer verfolgt.

Zu welchen Zwecken würden Sie die App/das Webportal genau einsetzen wollen?

Für die beiden wichtigsten Bereiche, die miteinander Hand-in-Hand gehen: Mitarbeiter- und Auftragsgewinnung. Gerade die Mitarbeitergewinnung ist in unserer Branche ein Problemfall. Aufträge erhalten wir zwar zahlreich, aber ohne geeignetes und vor allem ausreichendes Personal sind diese nicht in vollem Umfang umsetzbar. Zusätzlich suchen wir auch deshalb natürlich immer nach guten Kooperationspartnern für unsere Projekte.

Was meinen Sie, warum braucht die Security-Branche diese App? 

Portale, die bereits bestehen, integrieren alle Branchen. Ein gezieltes Netzwerken wird dadurch keinesfalls vereinfacht und bleibt zeitaufwendig. Ein guter Grund für die Plattform von SECmarket Business. Ein weiterer Punkt ist, dass die Security-Branche digital aufrüsten und mithalten muss, um sich im Markt behaupten zu können und ihr Image aufzubessern. Transparenz und unkomplizierte Kontaktmöglichkeiten sind da inzwischen einfach unabdingbar.

Was macht die App für Sie persönlich wichtig?

Endlich gibt es ein Branchennetzwerk. Ich weiß, dass viele Sicherheitsdienstleister darauf gewartet haben, nun ist es umgesetzt. Je mehr dabei sind, umso mehr und umfangreicher können wir alle es dann auch nutzen.

Wir besitzen zur App auch ein Webportal – sind Sie der App- oder der Webportal-Typ?

Ich persönlich nutze beides gern. Im Büro greife ich natürlich auf das Webportal zurück. Aber wenn man, wie ich, viel unterwegs ist, sind Apps natürlich immer ein praktisches Werkzeug.

Gab es Probleme mit der App und wie wurde Ihnen geholfen?

Zu Beginn hatte ich Probleme beim Upload des Firmenlogos, ich habe mich dann an den Support gewandt und das Problem wurde schnell gelöst.

Wie fanden Sie die Handhabung der App/Webportal?

Ich kann wirklich sagen: Ausgezeichnet! Einfach und verständlich! Auch die Qualitäts-/ Prüfkriterien für das eigene Profil werden in der App erklärt und waren für mich schnell verständlich. Eine gute Sache für mehr Qualität in der Branche.  Mir würde derzeit nichts einfallen, dass ich ändern würde und bin gespannt, was die kommenden Versionen noch bereithalten.

Haben Sie sich bereits einen Status gesichert?

Bisher noch nicht, das ist aber angedacht.

Würden Sie die App weiterempfehlen und warum?

Ja, es handelt sich um eine Plattform, die gezielt für unsere Branche entwickelt wurde und dazu noch kostenlos ist. Natürlich gibt es kleine Zusätze die etwas kosten, auf die wird man aber konkret hingewiesen. Von daher sehe ich keinen Grund, auf diesen Zug nicht aufzuspringen.

Vielen Dank für das Interview.

© Bild: peshkova – stock.adobe.com

 

EXTRA: Aufträge ausschreiben und gezielt versenden

 

Lernen Sie die Hintergründe und das Team hinter dem App-Projekt SECmarket kennen – in unserem Über Uns-Bereich.
Für weitere Infos zu den Ansprechpartnern, besuchen Sie unseren Kontaktbereich.

Zurück